Dr. August Zoebl

Perfekter als perfekt?

Perfekt - perfekter - Schilddrüsenunter-funktion

Sie sehen nur, was noch alles zu erledigen wäre?

Besonders Frauen leiden oft unter dem Gefühl, „nie genug Zeit zu haben“, „ständig unzufrieden zu sein“, „überfordert zu sein“ oder „nicht genug zu tun“ – und das, obwohl sie ständig etwas tun und oft gar nicht wissen, wie sie das alles schaffen sollen.

Wenn man nach einer Ursache für diese ständigen unangenehmen Empfindungen sucht, wird bei solch einer Konstellation dann „zufälligerweise“ oft die Diagnose Schilddrüsenunterfunktion gestellt.

Man meint dann, diese Unterfunktion der Schilddrüse sei die Ursache all dieser Beschwerden. In Wirklichkeit funktioniert die Schilddrüse jedoch perfekt – sie stellt sich in ihrer Hormonproduktion nur auf jemanden ein, der ständig in der Empfindung lebt, „unterzufunktionieren“ und „zu wenig“ zu tun oder gar „faul“ zu sein.

Und diese uns unangenehmen Gefühle und Empfindungen, auf die letztlich auch unser organischer Bereich reagiert, werden nicht von einer mysteriösen Krankheit, sondern von uns selbst verursacht: durch einen gut dahinterversteckten hohen Anspruch, der – in persönlichen Variationen – lautet: Ich will „alles perfekt und in Ordnung haben“ ...

Durch diesen hohen Anspruch hat man dann das ständige Gefühl, noch mehr tun zu müssen, doch je mehr man tut, umso mehr erkennt man, dass man nicht genug Zeit hat und es nicht schafft – ein Teufelskreis hat begonnen.

 

Keine Zeit für Sie selbst?

Egal, ob Ihnen „zufälligerweise“ die Diagnose „Schilddrüsenunterfunktion“ gestellt wurde oder auch nicht: Wenn Sie sicher keine Zeit haben, dieses Seminar zu besuchen, weil Sie immer nur für andere da sind, nicht Nein sagen können oder allen alles recht machen wollen und daher „für einen selbst nie Zeit“ bleibt – obwohl Sie meinen, dass Sie ohnehin selber schuld daran sind, weil Sie eben immer alles perfekt haben wollen –, dann sind Sie hier vermutlich an der völlig richtigen Adresse.
Hier wird Ihnen in einfach und logisch nachvollziehbaren Schritten vermittelt, woher all diese unangenehmen Gefühlszustände – von ständiger Unzufriedenheit bis chronischer Überforderung – kommen, die oft in der organischen Diagnose „Schilddrüsenunterfunktion“ gipfeln.

Und es wird Ihnen letztlich auch gezeigt, an welchen Stellen Sie bereits JETZT und sofort die Möglichkeit haben, aus einem krank machenden Teufelskreis aus- und in Ihren ursprünglichen Zustand wieder einzusteigen.

 

Bei welchen Themen Sie bei mir etwas lernen können

  • Schilddrüsenunterfunktion
  • Schilddrüsenknoten
  • Hashimoto-Thyreoiditis (autoimmune Schilddrüsententzündung)
  • Warum will man immer allen alles recht machen?
  • Woher kommt das ständige schlechte Gewissen, wenn man einmal „nichts tut“?
  • Wie reagiert unser Körper auf diese ständigen unangenehmen Gefühle?
  • Was bewirkt der Anspruch, alles perfekt und in Ordnung haben zu wollen?
  • Können sich die "organischen" Symptome wieder zurückbilden?
  • Wie und wo muss man den eigenen Standpunkt ändern, um augenblicklich wieder in die richtige Richtung unterwegs zu sein?
  • ...

Meistern Sie die Zeit!

Machen Sie die Uhr wieder zu Ihrer Verbündeten!

Termin: Donnerstag 1.2. und 8.2.2018, 19-21.00
(Seminar geht über 2 Abende)
Preis: 90€
Ort: Praxis Dr. Zoebl, 8412 Allerheiligen 49